Bildschirmfoto 2021-01-06 um 16.15.40.pn
Bildschirmfoto 2021-01-06 um 16.09.49.pn
1/4

Es war einmal

Dokumentarfilm / 75min / 2015 / R: Agata Wozniak / P: HFF München

„Ein Körper geformt aus 28 Gliedmaßen, in der Mitte ein schlagendes Herz. Zwei Eltern, fünf Kinder, ein Körperwesen.“

 

Mit dem Organismus ihrer Familie scheint die junge Regisseurin bis in alle Ewigkeit aufs Engste verwoben. Doch ihr Weg als älteste Tochter führt in die Ferne, zum Studium nach München. Das Abnabeln will

nicht gelingen – zu Hause ist die traute Einheit durch die Entfremdung der Eltern im Auflösen begriffen. Wird die Amputation sie und das Körperwesen verbluten lassen?

 

In atmosphärischen Bildern wirft ES WAR EINMAL einen träumerischen Blick auf die unaufhaltsame Veränderung der Dinge und das Erwachsenwerden. Ein Film wie ein lauer Sommertag, der die

Melancholie um den kommenden Herbst bereits in sich trägt.

directed by AGATA WOZNIAK  cinematography CARLA MURESAN  TERESA KUHN  sound AGATA WOZNIAK 

editing ULRIKE TORTORA  music JAN WOZNIAK 

production UNIVERSITY OF TELEVISION AND FILM MUNICH

unnamed.jpg
logo-selection.jpg

DOK.fest

MÜNCHEN 2016

OFFICIAL SELECTION

Logo-Nonfiktionale-520x347.png

© Carla Muresan 2020 | Impressum | Datenschutzerklärung